Über die Rennwiesel

ASICS Frontrunner
 

Moin und Servus auf runskills!

Mega cool, dass du uns in unserem kleinen, virtuellen Wohnzimmer besuchst. Vielleicht kennst du uns von Instagram, Facebook oder YouTube oder bist uns auf einen der zahlreichen Wettkämpfen über den Weg gelaufen. Egal wie du den Weg zu uns gefunden hast – wir freuen uns, dass du da bist und möchten dich ein wenig durch die Welt von runskills führen.
 

Wer sind wir?

Die Rennwiesel sind wir: Susi und Dennis. Seit 2011 sind wir ein Paar und haben schon so manche Höhen und Tiefen zusammen durchgestanden. Kennengelernt im hohen Norden – in Braunschweig – hat es uns mittlerweile in das schöne Bayern – nach München – verschlagen. Dort leben wir seit 2015 zusammen mit unserer Mischlingshündin Flocki und erkunden die Laufstrecken der Umgebung.
 

Dennis

Dennis Soisch von runskills

Unser Chef-Wiesel Dennis ist 26 Jahre jung und arbeitet bei der SportScheck GmbH in Unterhaching als SAP KeyUser. Dieser Job war übrigens auch der Grund für unsere endgültige Entscheidung, nach München zu ziehen. Sportlich war Dennis schon immer, so lief er die meiste Zeit seines Lebens einem Ball hinterher bis er das Leder gegen die Laufschuhe tauschte.

Was damals keiner ahnte: in Dennis schlummerte ein Talent, welches sich erst auf den Straßen dieser Städte so richtig entfalten konnte. 2012 begann er regelmäßig neben dem Fußballtraining zu laufen, bis er sich Ende 2013 dazu entschied, seinen ersten Halbmarathon in Hannover zu laufen. Mit einer Zeit von 01:26:15 h erstaunte er alle und von da an war in ihm der Wunsch gewachsen, noch besser und noch schneller zu werden. Trotz seines Fulltime-Job und einem berufsbegleiteten Master-Studium, konnte Dennis dieses Jahr in Hannover seine Halbmarathon-Zeit um knapp 10 Minuten verbessern.
Und auch auf der Marathon-Distanz fühlt er sich pudelwohl. Sein Debüt gab er 2015 in Hannover, wo er nach 02:56:01 h ins Ziel wieselte. Nur ein Jahr später, 2016 beim Haspa Marathon in Hamburg, lief er seine Bestzeit in 02:40:21 h. Dennis ist noch lange nicht am Ziel seiner Träume, denn irgendwann möchte er die 02:30 h knacken…
 

Susi

Susann Lehmann von runskills

Frau Wiesel ist 30 Jahre jung und selbstständige Grafik- und Webdesignerin. Nachdem es Dennis bereits im Jahr 2014 nach München verschlug, hing Susi Ende 2015 ihre Festanstellung an den Nagel, zog nach Bayern und stürzte sich in das Abenteuer Selbstständigkeit.

Auch Susi hat eine sehr sportliche Vergangenheit: im zarten Alter von 7 trat sie dem Leichtathletik-Verein in ihrer Heimat bei. Acht Jahre ging sie für den FC Erzgebirge Aue an die Startlinien dieses Landes. Egal ob Weitsprung, Hürden oder 800 Meter Lauf – es gab keine Disziplin, welche nicht ausprobiert wurde. Und genau DAS war das Problem. Dreimal die Woche Training, am Wochenende Wettkämpfe und steigender Leistungsdruck – weil aus Hobby irgenwann „Ernst“ wurde – waren der Grund für das Hinschmeißen des Sports. Fast 10 Jahre verbannte Susi die Sportschuhe in den Schrank nach ganz hinten bis sie 2012 auf Grund ihres Jobs in einer Werbeagentur, wieder nach einem Ausgleich suchte. Und so fand sie wieder zurück zu ihrer Leidenschaft und begann Ende 2013 gezielt mit dem Training für verschiedene Wettkämpfe und ist mittlerweile auf der Marathon-Distanz angekommen.
 

Flocki

Flocki von runskills

Mit Mischlingshund Flocki ist unsere Wieselfamilie perfekt. Im Sommer 2015 holten wir sie aus dem Tierschutz zu uns nach Hause. Die kleine Maus hatte Glück, denn ihre Mama war in der Tötungsstation in Ungarn und somit dem Tod geweiht. Dank ehrenamtlicher Retter, konnte die ganze Familie sicher nach Deutschland gebracht werden, wo Flocki das Licht der Welt erblickte. Seitdem lebt sie bei uns und hat unser Leben gehörig auf den Kopf gestellt. Auch wenn sie bis jetzt noch kein Rennwiesel ist, begleitet sie uns auf fast jedem Wettkampf und ist mittlerweile eine bekannte Hundeschnauze.
 

Die Wieselfamilie

Obwohl wir niemals – aber wirklich niemals – zusammenlaufen, sind wir trotzdem immer gemeinsam bei der Sache. Wir motivieren uns gegenseitig, eignen uns neues Laufwissen an, kaufen gemeinsam Schuhe und fahren zusammen zu Wettkämpfen. Lediglich in der Zeit zwischen Start und Ziel trennen wir uns. Glücksmomente und Erfolge feiern wir anschließend wieder gemeinsam und bereiten uns auf neue Herausforderungen vor.

„Wir werden niemals einen Marathon laufen.“

Diesen Satz haben wir tatsächlich einmal gesagt. Und jetzt? Jetzt haben wir mittlerweile einige Marathons in den Knochen und sind schon am Pläne schmieden für neue Heruasforderungen – denn wir sind heiß und wollen mehr.
 

Das erwartet dich auf runskills

Hier auf unserem Blog wollen wir dich mit auf unsere Reise nehmen. Wir möchten unser Wissen mit dir teilen und wollen dich in unsere kleine „Rennwiesel-Familie“ integrieren. Du bist Laufanfänger, ambitionierter Hobbyläufer, Profi oder einfach nur neugierig?! Dann bist du hier genau richtig, denn neben dem alltäglichen Laufwahnsinn, gibt es eine extra Portion Motivation, Tipps und Tricks für jede (Lauf-)Lebenslage, leckere Erfolgsrezepte und regelmäßige Inspiration.

Wir möchten dir zeigen, dass JEDER laufen kann und das JEDER Spaß dabei haben kann. Und wir wollen dir dabei helfen, motiviert zu bleiben. Sei es mit dem kleinen Arschtritt oder sei es mit einem schmackhaften Essen!

Alles was du hier findest, von Erfahrungsberichten bis zu Produkttests, stammt aus unserer digitalen Feder und ist ehrlich und echt geschrieben. Wenn du Fragen hast oder du Hilfe beim Start in dein Läuferleben brauchst, dann zögere nicht und schreib uns über das Kontaktformular an!

Schön, dass du hier bist.

Live. Love. Run

%d Bloggern gefällt das: