Fitness Challenge

Gesponserter Beitrag: Setz dir dein eigenes Ziel bei deiner persönlichen Fitness Challenge

Sitzen ist das neue Rauchen. Allein sechs Stunden am Tag reichen aus, um die eigene Lebenserwartung zu verkürzen. Der Rücken schmerzt, der Nacken ist verspannt, die Beine sind träge.
Und nach einem langen Arbeitstag im Büro, vom dem wir natürlich mit dem Auto nach Hause gefahren sind, sind wir müde und wollen nur noch eins: Auf die Couch!
Dann heißt es erst einmal Füße hoch, Glotze an und Chips naschen. Für Bewegung bleibt keine Zeit.

Wenn wir ehrlich zu uns sind, dann können wir unseren Alltag alle optimieren, denn eins ist Fakt: Wir bewegen uns immernoch viel zu wenig.

Wir schließen uns dabei übrigens nicht aus. Denn obwohl wir regelmäßig Sport treiben, gibt es Tage, an denen wir nicht einmal auf 5.000 Schritte kommen. Und das ist eindeutig zu wenig!

 

Doch wo lauern die Bewegungsfallen?

 

Neben revolutionären Entwicklungen haben uns vor allem technische Fortschritte dazu gebracht, weniger aktiv zu sein. Schnell haben wir gemerkt, wie bequem bestimmte Fortbewegungsmittel sind und wie toll so ein Abend vor dem Computer sein kann.

Die größten Bewegungsfallen auf einem Blick:

  • Auto fahren
  • Fahrstuhl fahren
  • Langes Arbeiten im Sitzen
  • Computer- oder Handyspiele spielen
  • TV gucken
  • beim Lieferservice bestellen, der die Kalorienbomben bis an die Haustür bringt

Wenn es danach geht, müssten wir nicht einmal unser Haus verlassen, um zu überleben. Essen kann man sich liefern lassen und bequem mit der EC-Karte an der Wohnungstür bezahlen. Einen Film kann man sich super easy über das Internet laden, ohne dass man je wieder einen Fuß in eine Videothek setzen muss. Und für neue Klamotten muss man auch nicht mehr den langen Weg zur Einkaufsmeile auf sich nehmen, wenn man doch am PC online bestellen kann. Selbst, wenn dann das gewünschte Teil nicht gefällt, kann man einen Termin mit dem Paketzusteller vereinbaren, der die Retoure dann entgegennimmt. Und last but not least: Sollte man den Geburtstag von Oma vergessen haben, dann gibt’s ja zum Glück noch Fleurop.

 

Deine Fitness Challenge –
sei dabei und bring Bewegung in deinen Alltag

 

Fitnesschallenge

 

In Deutschland bewegen sich 85 Prozent der Menschen zu wenig und 53 Prozent der Frauen, sowie 67 Prozent der Männer sind übergewichtig.
Die Tatsache, dass auch wir noch mehr Bewegung in unseren Alltag integrieren können, hat uns dazu ermutigt, an der Fitness Challenge von Gerolsteiner vom 5. bis 11. September 2016 teilzunehmen.

Bei dieser Challenge geht es nicht darum neue Rekorde aufzustellen oder nach Bestzeiten zu jagen, sondern darum, sich im Alltag mehr zu bewegen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wichtig ausreichend Bewegung für unseren Körper ist. Und wir möchten, dass du mit dabei bist.

Das beste an der Fitness Challenge ist: Du legst dabei dein persönliches Ziel fest.
Wichtig ist, dass du motiviert bleibst, denn am Ende soll das ganze ja Spaß machen.
Während der Fitness Challenge werden außerdem verschiedene Sportarten vorgestellt, die du sehr leicht in deinen Alltag integrieren kannst. So ist vom Laufen bis Power Yoga über Mountainbike fahren oder Krafttraining für Jeden etwas dabei. Stell dich also deinem individuellen Schrittziel und neuen Herausforderungen!

 

Wie kannst du teilnehmen?

 

Fitness Challenge

Bildquelle: www.graphictwister.com

Das ist super simpel.
Unter www.gerolsteiner-fitnesschallenge.de kannst du dich bis zum 28. August 2016 kostenlos für die Challenge registrieren.

Die Fitness Challenge findet dann im Zeitraum vom 05. bis 11. September 2016 statt.

Außerdem hast du automatisch die Chance einen von 1.000 Wochenvorräten Mineralwasser zu gewinnen. Der Wochenvorrat entspricht einer Wassertrinkmenge von ca. 2,5 Liter pro Tag.

Unter dem Hashtag #fitnesschallenge kannst du dich auf Facebook und Instagram motivieren und inspirieren lassen und mit anderen austauschen.

 

Trinken ist wichtig

 

Fitness Challenge

 

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur Bewegung sondern auch eine ausgewogene Ernährung und ganz klar: Trinken! Am besten natürlich Mineralwasser, denn dieses stillt nicht nur den Durst sondern füllt die Reserven deines Körpers nach einer Sporteinheit wieder auf. Das Mineralwasser von Gerolsteiner ist zum Beispiel reich an Mineralstoffen wie Calcium und Magnesium und schon ein Liter davon deckt ein Drittel des Tagesbedarfs.
Und auch das ist Teil der Fitness Challenge – ausreichend Trinken.

Besonders für Susi wird das eine harte Challenge, denn sie ist bekennender Trinkmuffel und schafft es an schlechten Tagen gerade einmal auf einen Liter am Tag. Vielleicht kannst du sie ja ein wenig bei ihrem Vorhaben unterstützen, endlich regelmäßig und viel zu trinken.
Ihre Erfahrungen sowie deine Erlebnisse und ein reger Austausch über die Fitness Challenge findest du unter dem Hashtag #fitnesschallenge auf Facebook und Instagram.

 

Schnapp dir einen Freund und meldet euch gemeinsam zur Fitness Challenge an

 

Fitness Challenge

 

Gemeinsam trainiert es sich einfach besser. Man kann sich besser motivieren und hat zusammen jede Menge Spaß an Bewegung. Schnapp dir also deinen besten Trainingspartner und gewinne mit etwas Glück ein handsigniertes Buch “Time to Run” von den Marathonzwillingen Anna und Lisa Hahner.

Natürlich sind auch wir mit dabei und werden noch mehr Bewegung in unseren Alltag bringen.
Aber was ist noch motivierender als zu zweit zu trainieren? Genau, zu dritt!
Deshalb haben wir uns auf die Suche nach dem Dritten im Bunde gemacht und freuen uns, dir heute unsere Sportsfreundin Mara vorstellen zu dürfen.

Mara ist 28 Jahre alt, wohnt in München und arbeitet als Communication Consultant, d.h. ihr geht es wie vielen anderen in Deutschland – sie sitzt die meiste Zeit und das mindestens 40 Stunden die Woche.
Auch wenn sie sonst ganz sportlich unterwegs ist, hat auch sie Nachholbedarf was die Bewegung im Alltag betrifft.

 

Fitness Challenge

 

Danke liebe Mara für das kleine Interview. Wir freuen uns auf jeden Fall, dass du mit an Bord bist und drücken dir schonmal die Daumen für die Fitness Challenge im September.

 

Motivation, Ideen, Anregungen

 

Unser tägliches Leben ist oft stressig und meist bleibt nur wenig Zeit für Bewegung. Das gute jedoch ist, du musst kein Profisportler werden oder einen Marathon absolvieren um fit zu bleiben. Oft reicht schon eine halbe Stunde täglich, um deinem Körper etwas Gutes zu tun.
Damit dir der Einstieg in einen bewegungsfreudigeren Alltag ganz leicht gelingt, haben wir schonmal die Köpfe zusammengesteckt und die besten Bewegungsmotivationen für dich zusammengetragen:

 

  • die Treppe statt den Lift benutzen
  • Fahrrad fahren und/oder zu Fuß statt mit dem Auto fahren
  • Putzen / Gartenarbeit verrichten
  • Gassi gehen
  • Beim Zähneputzen Kniebeugen machen
  • Kollegen im Zimmer besuchen statt sie anzurufen
  • Auto mit Hand waschen
  • Verdauungsspaziergang nach dem Essen machen
  • Aufs Feld gehen und selbst Erdbeeren/Blumen etc. pflücken
  • Mit Kindern Fußball spielen / ins Schwimmbad gehen
  • Gläser/Papier zu Fuß zum Müll bringen
  • Im Büro: Kurze Übungen am Arbeitsplatz machen z.B. Entspannungsübungen
  • Getränke im Keller deponieren und einmal täglich holen

 

Mit diesen kleinen Tipps hast du jetzt auf jeden Fall ein paar Denkanstöße bekommen, wie du im Alltag fitter und beweglicher werden kannst.

Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn du vom 5. bis 11. September bei der Gerolsteiner Fitness Challenge teilnimmst und mit voller Kraft dein eigenes Ziel verfolgst.
Lass dich zusammen mit uns und vielen anderen motivieren und bring mehr Bewegung in dein Leben!

Wir freuen uns auf dich!

 

Die Fitness Challenge findet in Zusammenarbeit mit Gerolsteiner statt. 

*  Quelle: www.welt.de

Categories Motivation und Tipps