30 Gründe warum du 2015 mit dem Laufen anfängst!

30 Gründe warum du 2015 mit dem Laufen anfängst!

Scheiß auf gute Vorsätze! Alles was du brauchst ist ein Arschtritt und eine riesige Portion Motivation, du Memme! Jammer nicht, sondern verändere was! Hör auf in Selbstmitleid zu verfallen und Frust zu schieben! Steh auf, geh raus und zeig es der Welt! 2015 wird dein Jahr! Du wirst deine Ziele erreichen und dich neuen Herausforderungen stellen!

Das klingt hart? Es IST hart! Denn, von nichts kommt nichts. Hör auf darüber zu philosophieren, ob du nicht irgendwann mal einen Marathon laufen KÖNNTEST. Hör auf deine Zeit für sinnlose Dinge zu verschwenden.
Hör auf zu träumen!
Dieses Jahr bist du ein MACHER! Du wirst dir Sachen vornehmen und du wirst sie realisieren! Mit ein bisschen Selbstvertrauen, Mut, Ehrgeiz, Spaß und Lust wirst du deine Hirngespinste in Taten umsetzen!

Es gibt unzählige Artikel, Berichte, TV-Beiträge und Ratgeber die dir Ende des Jahres sagen wollen, wie du deine Vorsätze umsetzen kannst. Alles Bullshit! Das einzige was du brauchst ist der Glaube an dich selbst und die Bereitschaft es zu MACHEN!

“Jeder ist seines Glückes Schmied!”

Vielleicht hast du dir schon die letzten Jahre vorgenommen mehr zu laufen?! Oft hören wir Sätze wie “Ich kann mich bei Regen nicht aufraffen.”, “Nach der Arbeit bin ich zu müde.” oder “Wenn ich erstmal sitze, komme ich nicht mehr hoch.” Na, kommt dir das bekannt vor? Alles Floskeln und Ausreden! Komm aus dem Quark und lauf los! Egal wie lang, egal wohin, egal wie schnell. Hauptsache du machst es! Es geht nicht darum eine neue Bestzeit zu laufen. Es geht auch nicht darum einen Marathon zu absolvieren. Es geht nur darum das du es endlich machst und du endlich vom Sofa hochkommst.

Du brauchst Motivation? Du bekommst Motivation!

30 Gründe warum du 2015 mit dem Laufen anfängst!

  1. Abwechslung! Laufen ist eine super Alternative zu deinem eintönigen 9 to 5 Job.
  2. Du siehst besser aus! Deine Haut ist straff und hängt nicht in der Gegend rum.
  3. Du bist weniger genervt! Laufen oder Sport allgemein bauen Adrenalin (also Stress) ab und du bekommst einen freien Kopf, bist ausgeglichener und ruhiger.
  4. Du schläfst wie ein Stein! Dadurch das Stress abgebaut wird und du ausgeglichener bist, findest du zu einem ruhigen Schlaf.
  5. Mehr Spaß im Bett! Es ist wissenschaftlich erwiesen: Laufen stärkt das sexuelle Selbstempfinden.
  6. Heißer Feger! Laufen macht schlank und hält dich fit und das wiederum wirst du nach außen ausstrahlen. Die Menschen werden dich lieben!
  7. Du lernst neue Leute kennen! Du glaubst Laufen ist ein Einzelsport? Da hast du dich aber gewaltig getäuscht. Egal ob Lauftreff, Wettkampf oder während des Laufens. Läufer kommen ins Gespräch!
  8. Immer, überall und zu jeder Zeit! Es ist egal wo du bist, solange du deine Laufschuhe dabei hast, kannst du Laufen. Du bist so flexibel wie bei keiner anderen Sportart.
  9. Wetterunabhängig! Ja, du hast richtig gehört. Denn, wie schon Oma gesagt hat, gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung. Für Regen gibt es Regenjacken, für Sonne gibt es Cappys.
  10. Happy Feet! Laufen macht glücklich, denn bei der täglichen Runde durch den Park werden Endorphine freigesetzt. Ärger uns Stress Adé!
  11. Du bist dein eigener Chef! Niemand wird dir sagen wann, wo und wie lange du laufen sollst. Du kannst es selbst und frei entscheiden.
  12. Krankheitskiller Laufen! Die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft stärkt dein Immunsystem und du bist weniger anfällig für Erkältungen. Dein Chef wird’s freuen.
  13. Du bist Einstein! Laufen macht schlau und verbessert deine geistige Leistungsfähigkeit.
  14. Gut für’s Sparschwein! Laufen ist vergleichsweise günstig. Bis auf ein paar gute Laufschuhe (da solltest du nicht sparen) benötigst du nicht viel Schnick-Schnack.
  15. Altersvorsorge! Wer Sport treibt bleibt gesund und fit. Wer läuft, der kann das sogar noch im hohen Alter ausüben.
  16. Whoosa! Deine mentale Stärke wird trainiert. Laufen ist eine Art Meditation. Du bekommst den Kopf frei und deine Gedanken fliegen förmlich davon.
  17. Tschakka du schaffst es! Du kannst dich bei Wind und Wetter regelmäßig aufraffen und gibst deinem Schweinehund einen kräftigen Arschtritt? Super, denn du kannst diese Motivation auch auf dein tägliches Leben anwenden. Du beweist Willenskraft!
  18. Du kannst die Weltherrschaft an dich reißen! Du läufst? Du läufst 10 km? Du läufst Marathon? Du scheinst einfach ein Gewinnertyp zu sein und bist auf jeden Fall in der Lage diese Erfolge auch auf deine berufliche Situation zu übertragen. Läufer sind Siegertypen!
  19. Du bist ein Gewinner! Jedes “Aufraffen”, jedes “Schweinehund besiegen”, jedes “loslaufen” macht dich zu einem wahren Helden. Du bist jeden Tag ein Gewinner!
  20. Gut für Körper und Geist! Natürlich bekommst du beim Laufen nicht nur den Kopf frei, sondern stärkst auch deine komplette Muskulatur.
  21. Wer war nochmal der Mann mit dem Hammer? Wenn du läufst, dann ist das oft reine Kopfsache. Die ersten 5 km sind vielleicht noch hart, weil du untrainiert bist und dich unfit fühlst. Aber, mit jeder neuen Trainingseinheit wirst du besser und trainierter. Der kleine fiese Mann in deinem Kopf hat keine Chance mehr gegen dich.
  22. Erfolgserlebnisse! Nimm an einem Wettkampf teil. Egal ob ein kleiner 5 km-Lauf oder ein Marathon. Das Gefühl das du bekommst, wenn du über die Ziellinie gehst ist UNBESCHREIBLICH!
  23. Das Fett kommt weg! Gerade wenn du im aeroben Bereich trainierst, geht es dem Bauchfett an den Kragen. Du kannst mit regelmäßigem Training und einer gesunden Lebensweise dauerhaft abspecken und brauchst keine sinnlose Diät.
  24. Ein Tag im Schlaraffenland! Wer sportelt darf auch naschen. Der sogenannte “Cheat-Day” erlaubt dir alles zu futtern worauf du Bock hast. Pizza, Cola, Burger, Kekse… das alles kann DIR gehören, wenn du läufst!
  25. Vielfalt! Von wegen langweilig und eintönig. Laufen IST vielseitig. Du kannst neben langen Läufen; Intervalleinheiten, Fahrtenspiele oder Kraftraining in dein Lauftraining einbauen.
  26. Du entdeckst die Welt! Wer läuft kommt rum. Bei verschiedenen Laufstrecken wirst du Ecken entdecken, von denen du nicht mal wusstest das es sie gibt.
  27. Du bist ein Vorbild! Viele in deinem Umfeld werden dich bewundern, wie du bei Wind und Wetter läufst. Vielleicht sind sie auch ein bisschen neidisch, weil du die Arschbacken zusammenkneifst und nicht auf der Couch versackst.
  28. Neues Körpergefühl! Durch Bewegung und Sport wirst du auf jeden Fall ein ganz neues Bewusstsein für deinen Körper bekommen. Automatisch wirst du dich bewusst gesünder ernähren. Niemand hat nach einem 10 km-Lauf Bock auf fettige Burger.
  29. Kein Alarm im Darm! Laufen fördert die Verdauung und Verstopfungsprobleme kennen wir Läufer kaum.
  30. Laufen ist in! Fitness-Trend hin oder her. Wer läuft hält sich nicht nur fit, sondern macht das auch noch auf verdammt coole Art und Weise. Die Vielfalt an gut aussehenden Laufklamotten ist so groß wie nie zu vor. Es gibt kaum eine “hippere” Sportart die gerade durch die Metropolen dieser Welt zieht als Laufen. Wer läuft ist cool – du bist cool!

Und? Hast du die Laufschuhe schon geschnürt? Für 2015 gibt es für dich keine Ausreden mehr! Auf geht’s!

Categories Motivation und Tipps